Fahrradinspektion

Kundeninformation gültig ab 14. April 2021

 

Aufgrund saisonbedingt hohem Aufkommen an Reparaturen und Inspektionen, können wir derzeit

nur unsere hauseigenen Kundenfahrräder

in der Werkstatt annehmen.

 

Ausgenommen hiervon sind Fahrräder, die über JobRad geleast wurden. Da wir JobRad-Vertragspartner sind, nehmen wir auch Fahrräder für Inspektionen an, die nicht bei uns gekauft wurden.

 

Zur großen Auslastung kommt hinzu, dass derzeit eine große Verknappung an Fahrradersatzteilen und Neufahrrädern weltweit am Markt herrscht.

Wenn man den Herstellern Glauben schenken kann, sollte sich das Ganze vielleicht erst 2023 entspannen. Die Ersatzteile, die uns zur Verfügung stehen, müssen wir für Reparaturen unserer Kundenfahrräder bereit halten.

 

Eine vorherige Terminvereinbarung (Kontaktaufnahme mit uns per Telefon unter 069-574586 oder per Anfrage über das Kontaktformular per E-Mail) ist aufgrund der Corona-Richtlinien unerlässlich. Termine sind möglich von montags bis freitags.

 

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln bitten wir einzuhalten, ebenfalls bitten wir darum, unsere Räumlichkeiten nur mit vorgeschriebenem Mund-Nasen-Schutz zu betreten.

 

Für Kunden mit Terminen gibt es ab sofort an der Ladeneingangstür eine Klingel

(die Ladeneingangstür ist für Laufkundschaft geschlossen).

 

Um das Zusammentreffen mit anderen Kunden weitestgehend zu vermeiden, bitten wir darum, vereinbarte Termine einzuhalten.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten des

Fahrrad-Check´s an:

 

(Für Großansicht bitte die jeweilige Grafik anklicken)

Die Fahrrad-Inspektion

 

Regelmäßige Prüfungs- und Wartungsarbeiten zur Sicherheit und Werterhaltung des Fahrrades (gilt auch für E-Bikes).

 

€ 60,00

Die Fahrrad-Durchsicht

 

Ein Kurzcheck der wichtigsten Punkte für die Verkehrssicherheit des Fahrrades (gilt auch für E-Bikes).

 

€ 30,00

Sie wollen sich auf Ihr Fahrrad verlassen können und sicher unterwegs sein?

Wir empfehlen Ihnen eine jährliche Inspektion.

Technik braucht Wartung!

 

Ein Tipp von uns:

Da erfahrungsgemäß zu Saisonbeginn mit einem hohen Reparatur- und Wartungsaufkommen zu rechnen ist und zu diesen saisonalen Stoßzeiten unsere hauseigenen Kundenfahrräder Vorrang haben, empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrrad antizyklisch, d. h. in der Zeit zwischen November und Ende Februar zu uns in die Werkstatt zu bringen. Dadurch müssen sie keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen und können gleich bei den ersten Sonnenstrahlen mit Ihrem Fahrrad durchstarten.


Die einzelnen Verschleißteile und Komponenten sollten in regelmäßigen Abständen justiert, gereinigt oder auch gewechselt werden. Schaltung und Bremsen müssen eingestellt und die Lichtanlage geprüft werden.


Viele Hersteller knüpfen ihre Garantie an Bedingungen – zum Beispiel eine regelmäßige Inspektion. Werden diese Bedingungen nicht erfüllt, erlischt die Garantie.


Kommen Sie einfach mit Ihrem Rad bei uns vorbei, unsere erfahrenen Mitarbeiter machen Ihr Fahrrad wieder fit.

 

Das etwas andere Geschenk:

Verschenken Sie doch eine Durchsicht oder eine Inspektion an Angehörige und Freunde. Gutscheine können in unserem Geschäft erworben werden.

 

Hier finden Sie uns:

Radsport Hess

Heerstr. 50
60488 Frankfurt am Main

 

069-57 45 86

radsport-hess@web.de

Wir haben keine offiziellen Öffnungszeiten. Terminvereinbarung ist von Montag bis Freitag möglich (vorab bitte detaillierte Infos auf der Startseite beachten)

Fahrradwetter:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radsport Hess